Zum Jahreswechsel

 

Liebe Mitglieder,

ein ganz besonderes Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Corona-Pandemie hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. So schwierig die Rahmenbedingungen gerade auch sein mögen, gibt es auch Grund zum Optimismus.

Besonderen Dank möchten wir allen unseren Vereinsmitgliedern aussprechen,
für die andauernde Treue zum Tanzen in all seinen Facetten in unserem Verein, für Eure tatkräftige Unterstützung und Eure Spenden,
für das entgegengebrachte Verständnis für Pandemie-bedingte Maßnahmen, schließlich für die gegenseitige Rücksichtnahme und Solidarität.


Wir hoffen, Ihr hattet ein entspanntes Weihnachtsfest im kleinen Kreis mit Euren Lieben und wünschen Euch einen ruhigen Start in das neue Jahr!

Bleibt weiterhin achtsam und vor allem gesund!

Euer Vorstand

 

 

Datum Beginn Startklasse Beschreibung
       
30.01.2021   SEN III D-S St
abgesagt
       
21.03.2021  
KIN D-C St, Lat  abgesagt 
     JUN I D-B St, Lat
       
24.04.2021
  HGR D-A Lat
 abgesagt
  HGR II D-A Lat
  SEN I D-A Lat
       
13.06.2021   HGR D-A St  
   HGR II D-A St  
  SEN I D-A St  
       
28.08.2021    HGR D-A Lat  City-Arkaden
       
       
       
       
       
       
       

 

Erneute Zwangspause für den Sportbetrieb im GGC

 

Das Naturereignis Corona hat auch unserem Sport übel mitgespielt. Seit März hatte die Pandemie die meisten Wettbewerbe verhindert und im Frühjahr für mehrere Monate auch den Trainingsbetrieb unterbunden.

Eine zarte Hoffnung hatte es Ende August bis Anfang Oktober gegeben, eine erste überregionale Veranstaltung, drei Landesmeisterschaften und sogar eine Deutsche Meisterschaft konnten durchgeführt werden.

Nach Schleswig-Holstein waren zwei Paare des GGC gereist, um wieder an Wettbewerben teilnehmen zu können. Den Einstieg in die Welt der Standardtänze hatten die Vier sich sicherlich anders vorgestellt.

Beide Paare waren in der Klasse D Standard mehrfach gestartet und hatten jedes Mal das Finale erreicht.

Jörg und Corinna Rompf waren in gleich fünf Wettbewerben an drei Tagen angetreten und hatten sogar zwei zweite und einen ersten Platz ertanzen können.

Die erste Landesmeisterschaft, die der Standardtänze für Kinder und Junioren, fand leider ohne GGC-Paare statt, über die Landesmeisterschaft für die Paare der Jugend und Hauptgruppe und den starken Auftritt von Markus Mütt und Kathrin Klass berichteten wir bereits
.

Die Deutsche Meisterschaft der Hauptgruppe S Latein Anfang Oktober sollte den Reigen auf ihrer Leistungsebene eröffnen, doch nun sind die Novembertermine schon wieder hinfällig.

Die Saat der Lockerungswelle aus dem Sommer war aufgegangen und die Verantwortlichen der Länder mussten angesichts des Infektionsgeschehens die Notbremse ziehen.

Auch in der überarbeiteten und ab dem 01. Dezember gültigen Fassung untersagt die Corona-Schutzverordnung unseres Landes den Freizeit- und Amateursportbetrieb, zunächst bis zum 20.12.2020.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, bleiben Sie gesund!

2020_09_20 - GGC-Paare beim Meisterschaftswochenende in Bielefeld

Große Anerkennung gilt dem Bielefelder TC Metropol, der sich am vergangenen Wochenende unter erschwerten Bedingungen als perfekter Gastgeber präsentierte.

Nachdem das Hygienekonzept für einen solchen Turniertag erarbeitet und von den örtlichen Behörden akzeptiert war, hatte sich der Verein bereit erklärt, gleich zwei Meisterschafts-Veranstaltungen auszurichten:

  • die Landesmeisterschaften der Jugend A und der S-Klassen der Hauptgruppen und Senioren I am Samstag
  • die Landesmeisterschaften der Klassen D – A der Hauptgruppe am Sonntag

Unser Jugend A-Paar Markus Mütt und Kathrin Klass hatte beide Turniertage eingeplant und zeigte sich an beiden Tagen in bestechender Form.
Bei der Landesmeisterschaft der Jugend A am Samstag belegten sie den dritten Platz und konnten sogar ein paar Zweierwertungen erzielen.
Am Sonntag traten sie über die Doppelstart-Möglichkeit in der Hauptgruppe A an und trafen dort unter anderen auf ein zweites GGC-Paar, Janik Mühe und Franziska Dörries.

Franziska und Janik tanzten ein tolles Turnier, es war ein Vergnügen sie anzusehen. Sie erreichten das Finale und wurden Fünfte.

Kathrin und Markus ragten mit ihrer Paarharmonie, ihrer Musikalität und ihrer Eleganz aus dem Feld heraus und mussten sich lediglich dem Heimpaar geschlagen geben.


Als Vizelandesmeister stiegen sie in die S-Klasse auf, sie ist die höchste Leistungsklasse im Tanzsport, die es erst ab der Hauptgruppe gibt.

Unseren beiden Paaren gratulieren wir ganz herzlich.

2020_09_13_Winzige Lichtstreifen

 

Gut fünf Monate hat das Turniergeschehen in NRW nun brach gelegen, die Großveranstaltung danceComp, aber auch Landesmeisterschaften, NRW-Pokale und Turniertage der Vereine fanden wegen der Pandemie nicht statt.

 

Unter den Opfern war auch der Wuppertaler Tanztag Ende August, einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender des Grün-Gold Casino.

Seit es uns erlaubt ist, fahren wir einen reduzierten Trainingsbetrieb unter Einhaltung der Auflagen von Land und Kommune.

 

Erste zarte Anzeichen eines Turnierbetriebes gibt es seit Ende August in einigen Bundesländern, und der Tanzsportverband NRW veranstaltete vor einer Woche eine erste Landesmeisterschaft, leider ohne Beteiligung von Paaren des GGC.

 

Erwartungsvoll blicken wir daher auf das kommende Wochenende, bei den Landesmeisterschaften in Bielefeld werden gleich zwei unserer Turnierpaare vertreten sein.

 

Zu den eigenen Veranstaltungen können wir leider nichts Positives vermelden,

das Turnier am 11.10. (SEN III LAT/SEN IV STD) ist abgesagt.

 

Zu den beiden verbliebenen Terminen in unserem Kalender können wir noch keine abschließenden Aussagen machen. Wir werden Sie rechtzeitig informieren.

 

Bleiben Sie gesund!