2022_07_02_danceComp_Tag_2

Die perfekte Livestream-Versorgung ist ein Segen für alle Interessierten, die nicht vor Ort sein können.
Wenn ein Chronist aber nicht nur die Absicht hat, die Clubpaare zu begleiten, sondern auch die zu sehen, die er in den Vorjahren fotografiert hat, dann muss er sich selbst disziplinieren, um der Überbeschäftigung vorzubeugen, das Angebot ist zu verlockend.

Das Zentrum des Interesses war heute also der große Saal, und die Beobachtung des Geschehens begann um 8:30 Uhr, der Startzeit für das erste Clubpaar. 

Zwei Clubpaare der A-Klasse nutzten die Möglichkeit, bei den „Großen“ im wunderschönen großen Saal der Stadthalle mitzutanzen und die Luft eines internationalen Turniers zu schnuppern.

Angelina Helbing und David Goldort erreichten beim internationalen Turnier für die Lateinjugend das Finale und beendeten den Wettbewerb auf dem 5. Platz.

Im Offenbachsaal tanzte das frische A-Klasse-Standardpaar Martina und Michael Strubert am frühen Abend bei den Senioren IV. Drittes Turnier nach dem Aufstieg, dritte Platzierung - Michael und Martina wurden Dritte.

Spät wurde es für den „süchtigen“ Schreiberling dennoch, denn das Angebot an hoch- und höchstklassigen Wettbewerben endete erst kurz vor Mitternacht.